Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Bauproduktekennzeichnung

:

Wiki: Baustoffliste ÖE

Die Baustoffliste ÖE wurde am 15. Dezember 2002 veröffentlicht und ist am 1. Jänner 2003 in Kraft getreten.

Die Baustoffliste ÖE beinhaltet derzeit folgende Baustoffe:

  • Bindemittel
  • Metalldübel
  • Glasfassaden
  • Nichttragende Innenwände
  • Dämmstoffe aus pflanzlichen/tierischen Fasern

Übergangsfristen:
Die Übergangsfristen für die verpflichtende CE-Kennzeichnung richten sich nach dem für die jeweilige Spezifikation europäisch festgelegten Koexistenzzeitraum. Der Koexistenzzeitraum ist der auf der Homepage des OIB unter www.oib.or.at veröffentlichten Baustoffliste ÖE zu entnehmen.

Die erste Novelle zur Baustoffliste ÖE wurde im Rahmen der Mitteilungen des Österreichischen Instituts für Bautechnik OIB aktuell als Sonderheft Nr. 9 publiziert.

Abonnenten von OIB aktuell haben die erste Novelle zur Baustoffliste ÖE zum Sonderpreis von Euro 35,- erhalten, Nichtabonnenten können das Sonderheft zum Preis von Euro 55,- beziehen.

Die erste Novelle zur Baustoffliste ÖE ist in allen Bundesländern baurechtlich verbindlich!

Bei Interesse an der ersten Novelle der Baustoffliste ÖE (Sonderheft Nr. 9) und/oder der Baustoffliste ÖE (Sonderheft Nr. 8) - Stammverordnung zur ersten Novelle der Baustoffliste ÖE - und/oder der Baustoffliste ÖA (Sonderheft Nr. 7) oder am Abonnement von OIB aktuell inklusive einer oder mehrerer oben genannter Baustofflisten zum verbilligten Preis (Kosten des Abonnements 49,50 Euro (inkl. Mwst. und Porto) für vier Ausgaben pro Jahr) können Sie Ihre Bestellung ganz unkompliziert über eine der drei folgenden Bestellvarianten erledigen:

- einfach die zutreffende - im Anhang befindliche - Fax-Rückantwort ausfüllen und an das OIB faxen,
- direkt online anfordern unter:
www.oib.or.at - OIB aktuell - Bestellung, oder
- Bestellung per E-Mail an: mail@oib.or.at

Weitere Informationen zu den Baustofflisten ÖA und ÖE finden Sie auch im Internet unter:
www.oib.or.at - Baustoffliste ÖA bzw. Baustoffliste ÖE.

Fundstellen für Regelwerke

Die in der Baustoffliste ÖA enthaltenen Regelwerke sind bei den jeweiligen Herausgebern zu beziehen:
Normen beim Österreichischen Normungsinstitut, Heinestraße 38, A-1021 Wien;
Richtlinien der Forschungsgesellschaft für das Verkehrs- und Straßenwesen bei der Österreichischen Forschungsgemeinschaft Straße und Verkehr, Eschenbachgasse 9, A-1010 Wien;
Richtlinien des Österreichischen Betonvereins bei der Österreichischen
Vereinigung für Beton- und Bautechnik, Karlsgasse 5, A-1040 Wien;
Richtlinien für
Recycling-Baustoffe beim Baustoff-Recycling-Verband, Karlsgasse 5, A-1040 Wien;
Verordnungen des Bundes bei der Wiener Zeitung, Digitale Publikation GmbH, Tenschertstraße 7, A-1230 Wien (Bezugsanmeldungen) und bei der Buchhandlung Verlag Österreich, Wollzeile 16, A-1010 Wien bzw. bei der Manz’schen Verlags- und Universitätsbuchhandlung, Kohlmarkt 16, A-1010 Wien (Direktverkauf);
Verwendungsgrundsätze des Österreichischen Instituts für Bautechnik beim Österreichischen Institut für Bautechnik, Schenkenstraße 4, A-1010 Wien.