Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

meta_wissen_holzbau

:

News aus der Holzbau-Welt: Die Sieger der poolbar-Architekturwettbewerbe stehen fest - 2 innovative Projekte mit Holz

Titel

Die Sieger der poolbar-Architekturwettbewerbe stehen fest - 2 innovative Projekte mit Holz

Textkörper

In "alter Tradition" wurde auch heuer die architektonische Ausgestaltung der Räumlichkeiten des alten Hallenbades in Feldkirch für das poolbar-Festival („Kulturelles von Nischen bis Pop“) in Form eines Wettbewerbs ausgeschrieben. Neu war allerdings, dass auch die jüngere Location des Festivals poolbar mit pratersauna, die Pratersauna in Wien, zur Gestaltung frei gegeben wurde. Vom Thema "1:Holz" ließen sich zahlreiche Jungdesigner und -Architekten inspirieren: 68 Einreichungen bedeuten einen absoluten Teilnehmerrekord.

Aus vielen beeindruckenden Entwürfen galt es für die kompetent besetzte Jury zwei innovative Siegerprojekte auszuwählen – das Ergebnis kann sich in der Tat sehen lassen: Die zwei völlig konträren Siegerentwürfe zeigen beinahe prototypisch die Bandbreite an Möglichkeiten der Gestaltung mit Holz. In Feldkirch agiert das Berliner Büro "reset" mit industriell gefertigten Schalungstafeln und generiert eine introvertierte, aber kommunikationsfördernde Raum-im-Raum-Situation. In Wien stellt Lisa Höck (die Angewandte, Wien) eine luftige, multifunktionale und futuristische Skulptur aus naturbelassenen Fichtenholzlatten und -Balken in die Wiese.
 
Die Umsetzung der beiden imageprägenden Blickfänge wird nun in Kooperation mit den Wirtschaftskammern Wien und Vorarlberg, Holzbau Austria und der Vorarlberger Holzbau_Zukunft sowie und mit Unterstützung von proHolz Austria, Bertsch, Würth, der Angewandten und anderen Partnern, die noch gesucht werden, in Angriff genommen. Eine zentrale Rolle spielen dabei führende Vorarlberger und Wiener Unternehmen und deren Lehrlinge.
 

Läuft ab

 

Anlagen

Erstellt um 13.04.2012 17:04 von Marc Puehringer
Zuletzt geändert um 13.04.2012 17:04 von Marc Puehringer