Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

meta_wissen_holzbau

:

News aus der Holzbau-Welt: Verleihung des Holzbaupreis Burgenland 2012

Titel

Verleihung des Holzbaupreis Burgenland 2012

Textkörper

Am 29. Februar 2012 wurde im Lisztzentrum in Raiding der Holzbaupreis Burgenland 2012 verliehen. Alle vier Jahre werden herausragende Holzbauten im Burgenland ausgezeichnet und der Öffentlichkeit präsentiert. Der Holzbaupreis Burgenland wird von pro:Holz Netzwerk Burgenland in Kooperation mit der Innung Holzbau, dem Burgenländischen Waldverband und der Pannonischen Wald- und Holzplattform ausgelobt. 

Der Obmann von pro:Holz Burgenland DI Ernst Tschida und Landesinnungsmeister KommR Rudolf Oswald waren sich bei der Preisverleihung einig, dass das Burgenland im Holzbau an die westlichen Bundesländer aufgeschlossen hat. Die Anzahl der eingereichten Objekte lässt eine zunehmende Beliebtheit des Holzbaus bei den Burgenländern erkennen.
 
Eine Fachjury von sechs Personen wählte aus den 68 eingereichten Projekten die Preisträger aus. Bei den Auszeichnungen wurde darauf Wert gelegt, dass bei den Holzbauobjekten neben der Architektur auch auf nachhaltiges Wirtschaften Bedacht genommen wurde. Erstmals gab es auch einen Publikumspreis, bei dem 6.600 Teilnehmer mittels Online-Voting ihren Favoriten unter den Holzbauten gewählt haben.
 
In sieben Kategorien wurden von der Jury vier Auszeichnungen vergeben, sowie etliche Anerkennungen und Nominierungen. Der Publikumspreis, als fünfte Auszeichnung, wurde von den Burgenländern und Burgenländerinnen bestimmt.
Die begehrten Auszeichnungen gingen an:
 
In der Kategorie Touristische Bauten ging die Auszeichnung an das Projekt Wohnothek „Wohnen am Ratschen“ in Deutsch Schützen.
(Bauherr: Ratschens Wohnothek GmbH & Co KG, Deutsch Schützen, Planung: Pichler & Traupmann Architekten ZT GmbH/RWE ZT GmbH Wien, Ausführender Betrieb: Strobl GmbH, Deutsch Kaltenbrunn, Statik/Tragwerksplanung: Woschitz Engineering ZT GmbH, Eisenstadt)
T07_Auszeichnung_Touristische_Bauten.jpg

 
In der Kategorie Ein- und Mehrfamilienhäuser ging die Auszeichnung an das „Sommerhaus Südburgenland“ in Deutsch Tschantschendorf.
(Bauherr: Werner und Marianne Benzer, Planung: DI Judith Benzer mit Geiger+Walser Wien, Ausführender Betrieb: Zimmerei Berchtel GmbH, Schnifis)
E04_Auszeichnung_Familienhaeuser.jpg

 
In der Kategorie Öffentliche Bauten ging die Auszeichnung an die „Evangelische Friedhofskirche“ in Oberwart.
(Bauherr: Evangelische Muttergemeinde A. B. Oberwart, Planung: Schwartz Architekt, Oberwart, Ausführender Betrieb: Holzbau Fürst, Willersdorf)
O05_Auszeichnung_Oeffentliche_Bauten.jpg

In der Kategorie Gewerbe und Landwirtschaftliche Bauten ging die Auszeichnung an das Weingut Heike & Gernot Heinrich in Gols.
(Bauherr: Heike & Gernot Heinrich, Gols, Planung: propeller z, Wien, Ausführung: Glöckel, Ober-Grafendorf/Holzbau Kast GmbH, Gols, Statik/Tragwerksplanung: werkraum wien/Glöckel, Ober-Grafendorf)
G02_Auszeichnung_Gewerbliche_Bauten.jpg

Der Publikumspreis ging an die „Evangelische Friedhofskirche“ in Oberwart.
(Bauherr: Evangelische Muttergemeinde A. B. Oberwart, Planung: Schwartz Architekt, Oberwart, Ausführender Betrieb: Holzbau Fürst, Willersdorf)
O05_Auszeichnung_Publikumspreis.jpg

 
Fotos in druckfähiger Auflösung gerne bei Anfrage!
 
Rückfragehinweis:
Martin Stelczmayer, MAS
Öffentlichkeitsarbeit
-- 
Pannonische Wald- und Holzplattform
Hauptstraße 54
7371 Unterrabnitz
Austria

Tel.: +43/2616/8877
Fax: +43/2616/88774
Mobil: +43/664/4416529
E-Mail: martin.stelczmayer@holz-plattform.at
www.holz-plattform.at

Läuft ab

 

Anlagen

Erstellt um 07.03.2012 16:17 von Marc Puehringer
Zuletzt geändert um 07.03.2012 16:17 von Marc Puehringer